Digitalisierung in den Bereichen “Teilen, Tauschen, Leihen”

Digitalisierung in den Bereichen “Teilen, Tauschen, Leihen”

In der Nanoeinheit „Teilen, Tauschen, Leihen“ werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern neben den Grundlagen der Sharing  Economy verschieden Aspekte des Themengebietes näher gebracht. Dafür werden neben den grundlegenden Definitionen, Inhalte über die Bereiche Psychologie, Marketing, Datenanalyse der Nutzerdaten, rechtliche Grundlagen und Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt vermittelt. Zur Veranschaulichung der theoretischen Inhalte werden sowohl aktuelle Beispiele wie auch mögliche Themen in der Zukunft genauer betrachtet. Durch die Unterstützung einer digitalen Lernplattform wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Universität und der freien  Wirtschaft ein umfangreiches Lernkonzept angeboten.


Um bei der Übermittlung der theoretischen Inhalte jede Art von Lerngewohnheit anzusprechen, ist es den Teilnehmerinnen und Teilnehmern selbst überlassen, das gewünschte Lernmedium zu finden. Neben einer Vorlesung, in welcher die Inhalte direkt vermittelt 
werden, können die User/innen der digitalen Lernplattform die Inhalte auch eigenverantwortlich erarbeiten. Dafür werden sie mit Hilfe von Lernunterlagen, Videos, Blogs oder Podcasts unterstützt. Für ein erfolgreiches Abschließen des theoretischen Teils der Nanoeinheit ist ein vollständiges Abarbeiten aller Theorieeinheiten notwendig. Im Anschluss müssen die Teilnehmer/innen eine erste Abschlussprüfung über das erlernte Wissen absolvieren, um den Lerngewinn zu garantieren. Zur Vertiefung des erlernten Wissens erfolgt nach der bestandenen Theorie eine Teamarbeit, in welcher die Teilnehmer/innen aus Universität und Wirtschaft zufällig durcheinandergemischt werden. Die Zuteilung eines Themas erfolgt ebenfalls zufällig, wobei es sich bei den Themen um zuvor festgelegte Themenbereiche aus den vermittelten Inhalten handelt. Hierzu sollen die Teams kurze Präsentationen ausarbeiten, in welchen sie z.B. Konzepte für den Alltag in Bezug auf ihr Thema ausabreiten. Die Vortragsart wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ebenfalls freigestellt.


Die Präsentation der Teamarbeiten findet in Form einer Pflicht- und Präsenzveranstaltung an der TU Braunschweig statt und bildet gleichzeitig den erfolgreichen Abschluss der Nanoeinheit „Teilen, Tauschen, Leihen“. Neben den fachlichen Inhalten, welche durch eine praktische Arbeit vertieft werden, erlernen die Teilnehmer/innen durch die Teamarbeit auch wertvolle Softskills für die Berufspraxis. Zudem ist die Grundlage eines regen Austauschs zwischen Wissenschaft und Wirtschaft gegeben, durch welchen ein bestmöglicher Mehrwert für jede Teilnehmerin oder jeden Teilnehmer der Nanoeinheit garantiert wird.

Patrick Helmholz

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere